Kolpinggedenktag 7.12.19

  Posted on   by   No comments

Auch dieses Jahr hat die Kolpingsfamilie wieder den Kolpinggedenktag gefeiert. Mit einem wunderschönen und festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Verklärung Christi gedachten die Mitglieder dem Gründer Adolph Kolping und den Verstorbenen Kolpingsmitglieder. Der dafür ins Leben gerufene Kolpingschor hat unter der Leitung von Gisela Hess den Gottesdienst musikalisch untermalt und Pfarrer Obermüller hat die Messe zelebriert.

Im Anschluss haben sich die Mitglieder im großen Saal von Verklärung Christi getroffen um den traditionellen Kolpinggedenktag mit einer adventlichen Feier zu begehen und ihre Mitglieder für ihre langjährige Treue zu ehren. Vor 40 Jahren gab es einen regelrechten „Boom“ von neuen Mitgliedern für die Kolpingsfamilie Schongau. Deshalb hat sich die Leitung bei den Jubilaren einige Tipps geholt, wie es damals funktioniert hat. Die Kolpingsfamilie Schongau würde sich sehr freuen, wenn sie nächstes Jahr zu der Ehrung der Jubilare auch neue Mitglieder bei der Kolpingsfamilie begrüßen könnten und so die Familie Zuwachs bekäme.

Für 40-jährige Mitgliedschaft und Engagement wurden gewürdigt: Bild von Links: Hubert Robert (Leitung), Pössniker Petra, Zink Eva, Stork Inge, Stork Hans, Kosian Hildegard, Kosian Rudolf, Boneberger Josef, Meier Gisela, Boneberger Hannelore, Gerbig Mechtild (Leitung) und Stöhr Johanna (Leitung)

Categories: Allgemein